Bücher die ich gerade (mal wieder nicht) lese

Tsundoku (n; japanisch)
Der Akt ein Buch zu kaufen und es ungelesen auf einen Stapel
mit anderen ungelesenen Büchern zu legen.

Was auf meinem Stapel liegt:

  • »Redaktionsschluss: Die Zeit nach der Zeitung«, Stefan Schulz
  • »Systemisches Design«, Cyrus Dominik Khazaeli
  • »Topf. 24 Jahre deutsche Hiphop-Geschichte«, Blumentopf
  • »Der Dieb der süßen Dinge«, Andrea Camilleri
  • »Das trügerische Gedächtnis: Wie unser Gehirn Erinnerungen fälscht«, Julia Shaw

Zuletzt gelesen:

  • »Der Hund aus Terracotta«, Andrea Camilleri
  • »Die Form des Wassers«, Andrea Camilleri
  • »Das Labyrinth der Spiegel«, Andrea Camilleri
  • »Panikherz«, Benjamin von Stuckrad-Barre
  • »Lust auf Lettering«, Martina Flor
  • »Die Kreativitäts-AG«, Ed Catmull
  • »Fermats letzter Satz«, Simon Singh
  • »Die schwarze Macht: Der ›Islamische Staat‹ und die Strategen des Terrors«, Christoph Reuter
  • »Der goldene Handschuh«, Heinz Strunk
  • »What if«, Randall Munroe (auch in English in Blogform)
  • »Understanding Branding«, Daniela Hensel
  • »Freiheit muss weh tun«, Hans Söllner

Was ich gerne lesen würde:

  • »Politisches Framing«, Elisabeth Wehling
  • »Kreativität aushalten – Psychologie für Designer«, Frank Berzbach
  • »How to be a Graphic Designer without losing your Soul«, Adrian Shaughnessy
  • »Total Recall«, Arnold Schwarzenegger