Was ich diese Woche gelernt habe

  • Es gibt einen Algorithmus der vorhersagen kann, ob jemand depressiv ist… und zwar indem Instagram Posts beurteilt werden. Und das auch noch besser als Menschen. Jedenfalls wenn man diesem Paper glauben darf. Anscheinend funktioniert das auch, wenn die Posts von vor der Erstdiagnose stammen. Beurteilt werden unter anderem Farbstimmung und eingesetzter Filter. Ausserdem werden die Gesichter analysiert.
  • Kostenlose Boilerplates für alles mögliche.
  • Kostenlose Fotos von leckerem Essen.
  • Ein Testprogramm für Monitore, das einfach im Browser läuft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.